Sie befinden sich hier: Verwaltung | Datenschutzerklärung
E-Government

Wir sind Mitglied im Zweck-verband E-Government.

mehr über E-Government

Stadtplan

Schauen Sie doch einmal auf unseren Stadt- und Gewerbeplan. Ein Blick lohnt sich!

Revilak Plan

Informationen zum Datenschutz


Das Amt nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Es wurden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren Dienstleistern beachtet werden.

Bei der Weiterentwicklung unserer Internetseiten und der Implementierung neuer Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Gemäß Artikel 13 Absatz 1 und 2 der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wie Sie an dieser Stelle, welche Daten wir von Ihnen bei der Nutzung unserer Internetseite erheben und verarbeiten.

Datenverarbeitende Stelle
Amt Gnoien
Der Amtsvorsteher
Herr Torsten Schörner
Teterower Straße 11a
17179 Gnoien
Telefon: 039971 – 182-11
E-Mail: info@amt-gnoien.de

Datenschutzbeauftragter im Haus
Amt Gnoien
Frau Katja Fischer
Teterower Straße 11a
17179 Gnoien
Telefon: 039971 – 182-60
E-Mail: fischer@amt-gnoien.de

Sie können sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

1. Zugriff auf das Internetangebot

Jeder Zugriff auf das gesamte Internetangebot wird in einer Protokolldatei gespeichert. In der Protokolldatei werden folgende Daten gespeichert:

· Datum und Uhrzeit des Abrufs
· Name des aufgerufenen Internet-Dienstes, der aufgerufenen Ressource und der verwendeten Aktion
· Gegebenenfalls Abfrage, die der Client gestellt hat
· Technische Daten unseres Servers, auf dem der Internetdienst aufgerufen wurde
· übertragene Datenmenge
· Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
· verwendeter Browser und Betriebssystem des aufrufenden Rechners
·
Die IP-Adresse des aufrufenden Rechners wird nicht gespeichert.

An manchen Stellen unseres Internetangebots werden Sie in Formularen aufgefordert, personenbezogene Daten einzugeben (zum Beispiel Kontaktformular, Online-Formulare). Diese Informationen benötigen wir, um Ihrem jeweiligen Wunsch nachzukommen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht mit anderen Daten verknüpft oder abgeglichen, sondern nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck verwendet. Eine weitere Speicherung erfolgt nicht. In einem Kontaktformular eingegebene Daten werden dem zuständigen Sachbearbeiter/der zuständigen Sachbearbeiterin per E-Mail übermittelt, ausgedruckt und anschließend gelöscht.

2. Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot des Amtes protokolliert worden sind, werden an Dritte außerhalb des Amtes nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des Amtes zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.

Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Informationen verwenden wir nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck und nur innerhalb des Amtes und der mit dem jeweiligen Service beauftragten Dienststellen und Institutionen. Eine Übermittlung an Dritte zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

3. Einsatz von Cookies

Eine Verwendung von Cookies findet nicht statt, es sei denn, der Besucher nutzt – sofern er berechtigt ist – die Funktion zur persönlichen Anmeldung an die Webseite.

4.Nutzung der herunterladbaren Formulare

Unsere Formulare können lediglich ausgedruckt und handschriftlich ausgefüllt werden. Die so von Ihnen erfassten Daten erreichen unsere Behörde erst nach Ausdruck und entsprechender Übermittlung des Formulars.

Sobald diese Formulare bei uns eingehen, werden die entsprechenden Daten im Rahmen des Verwaltungsvorgangs gespeichert und weiterverarbeitet. Nähere Informationen finden Sie im Punkt „Allgemeine Hinweise zur Datenverarbeitung“

5. Hinweise zur E-Mail-Kommunikation

Die Übertragung der im Internetangebot des Amtes verwendeten Online-Formulare erfolgt, wie ebenfalls bei der Versendung von E-Mails, unverschlüsselt. Es ist daher möglich, dass Ihre Daten von Unbefugten abgefangen und eingesehen bzw. verändert oder gelöscht werden. Da das Amt derzeit keine gesicherte Verbindung bzw. Verschlüsselung der Daten anbieten kann, sollten Sie im Zweifelsfall für vertrauliche Informationen einen anderen Kommunikationsweg wählen. Ansonsten erfolgt die Übertragung der Daten auf eigenes Risiko. Sie können uns auch telefonisch oder per Post erreichen. Wenn sie sich per E-Mail an das Amt wenden, werden die dabei erhobenen Daten nur für die Bearbeitung der Anfrage genutzt. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

6. Allgemeine Hinweise zur Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot des Amtes protokolliert worden sind, verarbeiten wir ausschließlich für die Zwecke die sich aus der Rechtsnorm ergeben und zu denen wir verpflichtet oder berechtigt sind (Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben c und e DSGVO i.V.m. z.B. Sozialgesetzbücher etc.). Nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a, Artikel 7 Buchstabe f DSGVO können wir personenbezogene Daten auch dann verarbeiten, wenn sie eine Einwilligungserklärung abgegeben haben.
Wir sind in bestimmten Fällen gesetzlich verpflichtet oder berechtigt personenbezogene Daten an Dritte zu übermitteln. (z.B. an andere Behörden). Die personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie sie für die Aufgabenerfüllung benötigt werden. Die Daten werden nach einer angemessenen Frist gelöscht bzw. vernichtet.

Infoblätter

Unten aufgeführt finden Sie Informationsblätter zu den Informationspflichten nach Art. 13, Art. 14 und Art. 15 der neuen Datenschutz-Grundverordnung für die eizelnen Bereiche des Amtes Gnoien.

Information zum Datenschutz - Einwohnermeldeamt - Melde-, Pass- und Personalausweisangelegenheiten

Information zum Datenschutz - Gewerbeamt

Information zum Datenschutz - Standesamt

Information zum Datenschutz - Wohngeldbehörde

Information zum Datenschutz - Bereich Steuern - Hundesteuer

Information zum Datenschutz - Personalwesen

7. Rechte der Betroffenen bei der Datenverarbeitung

Nach Artikel 15 ff. DSGVO haben Sie im Rahmen der Verarbeitung von Daten zu Ihrer Person jederzeit die folgenden Rechte:

· Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten zu Ihrer Person
· Berichtigung der Daten zu Ihrer Person, falls die bei uns gespeicherten Daten Ihrer Ansicht nach falsch sind
· Löschung von zu Ihrer Person gespeicherten Daten, falls diese nicht mehr benötigt werden oder Sie die Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen haben oder weder eine Rechtsgrundlage noch eine Einwilligung zur Verarbeitung vorlag
· Einschränkung der Verarbeitung ihrer bei uns gespeicherten Daten zu Ihrer Person, falls die Richtigkeit der Daten oder die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung überprüft werden muss.
· Übertragbarkeit der personenbezogenen Daten zu einer anderen datenverarbeitenden Stelle, sofern keine Rechtsvorschrift dies verhindert.

Soweit die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.Sofern Sie die genannten Rechte wahrnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktdaten.

8. Beschwerderecht

Sie haben das Recht Beschwerden beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern zu erheben:

Postanschrift:    Schloss Schwerin
                        Lennéstraße 1
                        19053 Schwerin
Telefon:             0385/59494-0
E-Mail:              info@datenschutz-mv.de
Homepage:       www.datenschutz-mv.de